Versets da Battaisem (Benedicziuns)

Uschè disch il Segner a tai: Eu at vögl benedir e tü dessast esser üna benedicziun
Gen 12,2

Sajast ferm e schlass! Schi nun at stramantar e nun at tmair: perche il Segner, teis Dieu, es cun tai sün tuottas tias vias.
Jos 1,9

Il Segner es tia glüm e teis salüd, da chi vessast tü d'avair temma. Il Segner es il friun da tia vita, davant chi vessast tü da tremblar.
tenor Ps 27,1

Ma eu bram dad esser dastrusch a Dieu. In il Segner eu tschaint ma fidanza.
Ps 73,28

Nun at tmair, disch il Segner, eu sun quel chi at spendra. Eu at calm per nom, tü est meis.
Es 43,1

Uschè disch il Segner: Eu sun teis Dieu,chi't muossa quai chi serva a teis bain e chi't guida sülla via cha tü hast dad ir.
Es 48,17

Bainschi pudessan ils munts ceder da lur lö e'ls muots as movantar, ma mia grazcha nu ceda da tai, e mia lia da pasch nun as movainta, disch il Segner.
Es 54,10

Schi, Dieu ha tant amà il muond, ch'el ha dat seis sulgenui Figl, per cha scodün chi craja in el nu giaja a perder, ma haja la vita eterna.
Joan 3,16

Gesu disch: Eu sun il pan da la vita; chi chi vain pro mai nu avarà plü fam, e chi chi craja in mai nun avarà mai plü said.
Joan 6,35

Gesu disch: Eu sun la glüm dal muond, chi chi'm seguitescha nu chamina aint illa s-chürdüma anzi vain ad avair la glüm da la vita
Joan 8,12

Gesu disch:
Eu sun il bun pastur; Eu cugnuosch ils meis, e'ls meis cugnuoschan a mai.
Joan 10,14

Gesu disch:
Eu sun la via, la vardà e la vita; ingün nu vain pro'l Bap oter co tras mai.
Joan 14,6

Gesu disch:
Sco cha'l Bap ha amà a mai, uschè n'ha eu amà a vus; restai in mia amur!
Joan 15,9

Gesu disch:
Brich vus nun avais elet a mai, dimpersè eu n'ha elet a vus; eu s'ha destinats lapro, cha vus giajat via e portat früt e cha vos früt resta, per cha meis Bap as detta tuot quai cha vus dumandais dad el in meis nom.
Joan 15,16

Gesu disch:
Brich tü nun hast elet a mai, dimpersè eu n'ha elet a tai; eu t'n'ha destinà lapro, cha tü giajast via e portast früt e cha teis früt resta, per cha meis Bap at detta tuot quai cha tü dumandais dad el in meis nom.
Joan 15,16

Gesu disch:
In quist muond avarat vus temma; ma stat da bun anim, eu n'ha vint il muond.
Joan 16,33

Il Dieu da la pasch mantegna perfet teis esser, il spiert, l'orma e'l corp.
1. Tess. 5,23

Guardai che charità cha'l Bap ans ha demuossà cha nus dessan avair nom uffants da Dieu!
1. Joan 3,1

Dieu es la charità. Chi chi viva in charità viva in Dieu e Dieu in el.
1. Joan 4,16b

Mögliche Segensworte zur Taufe

So spricht Gott zu dir: Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein!
1. Mos 12,2

Sei fest und unentwegt! So lass dir nicht grauen und fürchte dich nicht; denn der Herr dein Gott ist mit dir auf allen deinen Wegen
Jos 1,9

Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst?
Ps 8,5

Der Herr ist dein Licht und dein Heil, vor wem solltest du dich fürchten? Der Herr ist deines Lebens Zuflucht, vor wem solltest du erschrecken?
Nach Ps 27,1

Mir aber ist es köstlich, Gott nahe zu sein; ich setze meine Zuversicht auf Gott, den Herrn, und verkünde alle deine Werke
Ps 73,28

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, wass er dir Gutes getan hat.
Ps 103,2

Fürchte dich nicht, spricht der Herr, denn ich habe dich erlöst, ich habe dich bei deinem Namen gerufen, Mein bist du!
Jes 43,1

So spricht der Herr:Ich bin der Herr, dein Gott, der dich lehrt, was dir hilft, und dich leitet auf den Wegen, dem Wege, den du gehst.
Jes 48,17

Die Berge mögen weichen und die Hügel wanken, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen und mein Friedensbund nicht wanken, spricht der Herr, dein Erbarmer.
Jes 54,10

Ich will einen ewigen Bund mit ihnen schliessen, dass ich nicht ablassen will, ihnen Gutes zu tun, und will ihnen Furcht vor mir in Herz geben, dass sie nicht von mir weichen.
Jer 32,40

Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einigen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengehe, sondern ewiges Leben habe.
Johannes 3,16

Jesus Christus spricht:
Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten.
Joh 6,35

Jesus spricht:
Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern er wird das Licht des Lebens haben.
Johannes 8,12

Jesus spricht:
Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen und die Meinen kennen mich.
Joh 10,14

Jesus spricht:
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater ausser durch mich.
Joh. 14,8

Jesus spricht:
Wie mich mein Vater geliebt hat, so habe auch ich euch geliebt. Bleibe in meiner Liebe!
Joh 15,9

Jesus spricht:
Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und euch dazu bestimmt, dass ihr hingeht und Frucht tragt und eure Frucht bleibe, damit euch der Vater gebe, um was ihr in meinem Namen bittet.
Joh 15,16

Jesus spricht:
In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.
Joh 16,33

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes Jesus Christus, unseres Herrn.
1. Kor 1,9

Gott, der uns seinen Frieden schenkt, bewahre dich unversehrt an Geist, Seele und Leib.
1. Thess. 5,23

Sehet, was für eine Liebe uns der Vater geschenkt hat, dass wir Kinder Gottes heissen sollen.
1. Johannes 3,1

Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott, und Gott bleibt in ihm.
1. Johannes 4,16b

Alles, was von Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.
1. Joh 5,4